Von Träumen die wahr werden

Manchmal passieren Dinge im Leben, die sind einfach unglaublich. Dinge, bei denen Zufälle über Jahre hinweg ineinandergespielt haben, Chancen ergriffen und die richtigen Schritte gegangen wurden – ohne genaue Planung, ohne sich jemals etwas so Großartiges davon zu erhoffen, wie das, was mir dieses Jahr passiert ist.

Kennt ihr dieses Buch da links noch? Splitterherz, bzw. die Splitterherz-Trilogie von Bettina Belitz? Sie gehört noch immer zu meinen Lieblingstrilogien. Nicht nur, weil ich damals die Geschichte und die Charaktere so sehr ins Herz geschlossen habe, sondern auch, weil diese Reihe mich exakt dorthin geführt hat, wo ich jetzt gerade bin.

Vor sieben Jahren habe ich Dornenkuss – den dritten Teil – beendet, habe das Buch zugeschlagen und minutenlang das Cover angestarrt. Ich weiß noch genau wo ich zu diesem Zeitpunkt war, wie ich mich gefühlt habe und, dass damals der Wunsch in mir entstanden ist, selbst einmal Buchcover für Autoren und Verlage zu entwerfen. Doch wie so oft im Leben hielt ich mich für nicht gut genug, hatte Angst vor den Schritten, die nötig wären, bis ich irgendwann einmal an diesen Punkt gelangen könnte. Also habe ich meinen Traum begraben – aus, Ende, einfach so, ohne es wenigstens versucht zu haben.

Zum Glück jedoch hatte ich die richtigen Leute um mich, gerade in den vergangenen 4 Jahren. Ganz liebe Menschen, die mir mehrfach dazu geraten haben es einfach mal zu versuchen, weil sie sehen konnten, dass mir diese Tätigkeit Spaß macht und ich ein Händchen dafür habe. Also bin ich die nötigen Schritte gegangen, habe meine Webseite online gestellt und bereits nach ca. 1,5 Monaten meinen ersten großen, offiziellen Kunden, eine ganz tolle Autorin, für die ich ein Buchcover anfertigen durfte. Dreimal dürft ihr raten, um wen es sich handelt – Bettina Belitz. Die Autorin, die die Lust auf das Schreiben bei mir entfacht hat und deren Cover den Wunsch in mir gehegt haben, selbst etwas in diese Richtung zu machen.

Damit schließt sich für mich der Kreis – nach sieben Jahren. Das macht mich nicht nur unglaublich glücklich und stolz, ich weiß auch, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Das fertige Cover könnt ihr hier oder im Portfolio bewundern.

Covergestaltung

Das Schöne an der Covergestaltung war, dass ich mir die Zeit nehmen und das Buch komplett lesen konnte, bevor ich mich an die Arbeit gemacht habe. Ein Luxus, den ich mir natürlich nicht mit jedem Buch leisten kann. Wer aber meine Vorgeschichte gelesen hat, kann bestimmt verstehen, weshalb ich hier eine Ausnahme gemacht habe. 
Sobald ich es dann fertig gelesen hatte, habe ich mich an die Arbeit gemacht. Ich wollte einfach all die Gefühle und Eindrücke einfangen, die ich gleich nach dem Lesen frisch in mir hatte und ich könnte mit dem Ergebnis nicht zufriedener sein.

Ich freue mich wirklich unglaublich, dass ich Bettina auf ihrem Weg zum ersten selbst veröffentlichten Buch begleiten darf und natürlich auf all die wunderbaren Cover, die in Zukunft dazukommen werden. 

Gelebte Zeit

  • Autorin: Bettina Belitz
  • Erscheinungstermin: 15. August 2019
Klappentext

Sie – war.
Nicht aus meiner Welt, aus einer anderen,
und obwohl mein Körper danach schrie,
diese beiden Welten miteinander verbinden zu dürfen,
zwang ich ihn erbittert, zu warten.

Als Elijah Rosenstein der rebellischen Mittelstufenschülerin Katinka begegnet, ist sein Dasein geprägt von Affären und One-Night-Stands. Katinkas geheimnisvolles Wesen fasziniert ihn vom ersten Augenblick an und er verspürt den tiefen Wunsch, sie zu beschützen. Doch seine Gefühle sind bald nicht mehr freundschaftlicher Natur und drohen die zarte Bande zwischen ihm und der vier Jahre jüngeren Einzelgängerin zu zerstören.

Zum ersten Mal in seinem Leben steht Elijah vor der Entscheidung, sich auf die empfindsame Seele eines Mädchens einzulassen oder es auf immer zu verlieren – und eine aufrüttelnde Reise beginnt, die alles verändert.

„Gelebte Zeit ist ungewöhnlich, in jeder Hinsicht,
und trotzdem wieder ein typischer ‚Belitz‘.
Emotional, zartfühlig, realistisch, hoffnungsvoll.“
Kristina | Tintenmeer